Unsere Ziele

Unser Ziel ist es, den Heimbewohnern Freude und Abwechslung im Alltag zu bieten. Dafür suchen wir Menschen die bereit sind mitzuhelfen. Unsere Spendengelder und Beiträge werden zielgerichtet verwendet, alle Mitglieder des Vereins und der Vorstand arbeiten unentgeltlich.

Jedoch ist ein großes Ziel unseres Fördervereins auch „Alt Bewährtes“ beizubehalten. Einige Veranstaltungen stoßen auf eine solch positive Resonanz, dass sie von unseren jährlichen Zielen, diese weiterhin zu organisieren und zu finanzieren nicht mehr weg zu denken sind:

Hier ein paar Beispiele der umgesetzten Ziele:

Betreuung bei außerhäuslichen Veranstaltungen

Rollstuhlbegleitungen für die Besuche z. B. Kohlhecker Kerb, Köhlerfest, Weinfest, Weihnachtsmarkt usw. werden  durchgeführt. Die Kosten für Speisen, Getränke und eventuelle ESWE-Fahrkarten werden vom Förderverein übernommen.

 Köhlerfest September 2019         " ... es war ein schöner Nachmittag"

 

Ostermarkt

Im großen Saal findet jeweils an einem Sonntag vor Ostern unser Ostermarkt statt. Hierzu sind alle Bewohner, deren Angehörige, die Anwohner rund um das LWH und jeder der Interesse hat, immer gerne gesehen.

Fleißige Hände - Tischdeko für den Ostermarkt -

 

Es werden hausgemachte Kuchen, Kaffee und auch Würstchen mit Kartoffelsalat und Wein verkauft. Der Erlös kommt ausschließlich den Bewohnern des LWH zu Gute.

Es sind 2 große Tafeln aufgestellt an denen es sich die Bewohner, deren Angehörige und alle anderen Gäste so richtig schmecken lassen können. Umrahmt werden diese Tafeln von ca. 10 bunten Verkaufsständen. Hobbykünstler bieten dort ihre wunderschönen selbstgemachten Sachen an.

Ein lustiges, zwangloses Beisammensein, ein kleiner Tag der offenen Tür!

 

                                             "Kleine Überraschungen die Freude machen"

       

Ostern: Es werden Körbe mit Eiern und Schokoartikel bestückt und an die Bewohner des LW-Hauses verteilt.

Weihnachten: .... mit Tüten kam der Nikolaus am 6. Dezember

 

Eismann

Im Sommer stehen zwei Nachmittage unter dem Motto „Der Eismann kommt!“
Mit verschiedenen Sorten Eis, Sauerkirschen, Schokoladensoße, Sahne und Eierlikör haben hier die Bewohnerinnen und Bewohner einen Riesen-Spaß.

 

                                                  

Straußwirtschaft

Wir sind Rheingau! So darf ein nettes Beisammen sein mit Weck, Worscht und Wein nicht fehlen. Unsere beliebte Straußwirtschaft planen wir immer im Herbst eines jeden Jahres. Serviert werden Spundekäs, Hausmacher Wurst, Handkäs mit und ohne Musik sowie Weiß- oder Rotwein. Zudem wird der Nachmittag musikalisch untermalt. Dieser Nachmittag ist für unsere Bewohner immer etwas ganz besonderes.

Kartoffelpuffer-Essen

Mindestens einmal im Jahr findet ein Kartoffelpuffer-Essen statt. In sämtlichen Hausgemeinschaften sind Mitglieder des Fördervereins am Backen und Servieren. Das ganze Haus duftet nach den leckeren Kartoffelpuffern.
Es werden bei diesem Essen wirklich erstaunlich große Portionen von den Bewohnerinnen und Bewohnern verzehrt.

       

Kaffee-Haus Musik

Die Kaffee-Haus-Musik Veranstaltung findet immer einen großen Anklang.

Wir versuchen hierfür Künstler zu finden, die musikalisch die 20er bis 50er Jahre wieder aufleben lassen. Es ist immer ein wunderschöner nostalgischer Nachmittag. Fast alle Schlager werden mitgesungen und wecken bei unseren Bewohnern Erinnerungen an unbeschwerte Stunden.

 

Haus- und Hofflohmärkte

Die Flohmärkte finden auf dem LWH-Gelände (Saal / Hof) statt. 

 

Ausflüge

Zwei große Ausflüge für alle mobilen Bewohner:
Mit 2 Bussen geht es meistens so gegen 13.00 Uhr zu unserem jeweils ausfindig gemachten Ziel. Die Reiseleiter sind Mitglieder unseres Fördervereins und neben einigen Informationen wird auch das eine oder andere Lied auf der Fahrt gesungen.
Am Ziel angekommen ist es dann bisher immer gelungen mit Kaffee, Kuchen oder Herzhaftem und je nach Lust und Laune auch einem Gläschen Wein, den Bewohnern einen schönen Aufenthalt zu bieten. Auch hier ist für musikalische Unterhaltung am jeweiligen Ausflugsziel von uns gesorgt.

Wenn das Wetter und das Ziel es dann noch hergeben ein bisschen Spazierengehen zu können und evtl. kleine Einkäufe tätigen zu können, dann ist das einfach für alle, die dabei sein können, ein wunderbares Erlebnis.

                      

 

Clowndoktoren

Ein großes Ziel sind die Besuche der Clown Doktoren Wiesbaden e.V.. Diese finden seit Februar 2014 statt und richten sich in erster Linie an diejenigen Bewohner, die sich überwiegend in ihren Zimmern aufhalten.

Musik und Gesang

Seit Oktober 2014 besteht - ebenfalls schwerpunktmäßig für immobile Bewohner - ein musikalisches Angebot durch Herrn Jäger, Musiker und Leiter des evangelischen Kirchenchors in Kohlheck. Dieses wird nicht nur weiter durchgeführt sondern noch erweitert. Herr Jäger wird jeweils am 1. und 3. Freitag eines jeden Monats mit allen die Lust dazu haben eine dreiviertel Stunde singen. Dies findet jeweils im EG und im 1. OG statt . Eine wunderschöne Sache, die durch unseren Förderverein finanziert wird.

Siehe auch unter Neuigkeiten und Informationen unseren Hinweis bei „Musikalisches Angebot“